ACAUNUM


ACAUNUM
ACAUNUM
Monafterium in loco vallis Penninae vel Sedunensis Acauno, quod illustre fecerunt Sepulchra Martyrum legionis Felicis Thebaeorum, Mauritii comilitonumque eius ibi occisorum. Exsuperii; Candidi, aliorumque, quos Gregorius Sanctos Agaunenses vocat. Exstruxit illud Sigismundus Burgundiorum Rex fil. Gondobadi, domibusque et Basilicis magnifice ornavit, ac praediis locupletavit, Gregor. Taronens. Fredegarius, Aimoinus, etc. Hodie incolis S. Mauritzen in Vallis, Gallis S. Maurice, alias S. Mauris et S. Morits. Exstiterunt in Monafterio duae olim Basilicae, altera S. Iohannis Apostoli et Euangelistae, altera B. Mauritii coeterorumque Commartyrum. Significat autem Agaunum veterib. Gallis saxum vel petram, et Cluverio ac Simlero Tarnaiae, vel Tarnadae videtur; in Tab. Peutingerianâ. Vide infra in voce Agaunum.

Hofmann J. Lexicon universale. 1698.

Look at other dictionaries:

  • Agaunum — VS dient als Kürzel für den Schweizer Kanton Wallis und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Saint Maurice zu vermeiden. Saint Maurice …   Deutsch Wikipedia

  • St. Maurice — VS dient als Kürzel für den Schweizer Kanton Wallis und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Saint Maurice zu vermeiden. Saint Maurice …   Deutsch Wikipedia

  • St. Maurice d'Agaune — VS dient als Kürzel für den Schweizer Kanton Wallis und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Saint Maurice zu vermeiden. Saint Maurice …   Deutsch Wikipedia

  • St. Maurice d’Agaune — VS dient als Kürzel für den Schweizer Kanton Wallis und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Saint Maurice zu vermeiden. Saint Maurice …   Deutsch Wikipedia

  • BURGUNDIONES quasi BURGWOHNER — BURGUNDIONES, quasi BURGWOHNER Germani nomen occupârunt, ex opere, quia crebra per limitem habitacula constituta Burgos vulgo vocant. Hi quondam subactâ inferiore Germaniâ a Druso et tiberio per castra dispositi in magnam coaluerunt gentem, ut… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Gereon von Köln — Kopf des Heiligen Gereon vor der Kirche St. Gereon Nach der Legende war Gereon (* um 270; † 304) ein Offizier der Thebäischen Legion, der in der Nähe von Köln im späteren Mechtern (=ad martyres) wegen seines christlichen Glaubens und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Heiliger Gereon — Kopf des Heiligen Gereon vor der Kirche St. Gereon Nach der Legende war Gereon (* um 270; † 304) ein Offizier der Thebäischen Legion, der in der Nähe von Köln im späteren Mechtern (=ad martyres) wegen seines christlichen Glaubens und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste antiker Stätten — Die Liste antiker Stätten umfasst historische Städte, Orte, Heiligtümer und Ausgrabungsstättem antiker und altorientalischer Kulturen im Mittelmeerraum, den römischen Provinzen und im Vorderen Orient (Mesopotamien), tendenziell auch Afrika und… …   Deutsch Wikipedia

  • Saint-Maurice VS — VS ist das Kürzel für den Kanton Wallis in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Saint Mauricef zu vermeiden. Saint Maurice …   Deutsch Wikipedia

  • Agaune — Saint Maurice (Valais) Pour les articles homonymes, voir Saint Maurice. Saint Maurice Une vue d ensemble de la commune serait la bienvenue Administration Pays …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.